Menschenswetter per SMS

Gemeinsam mit unserem Partner iHealth 4.0 bieten wir diesen Service für COPD-Patienten an.
Sie können Ihre Vorhersage via SMS auf ihr Handy oder Smartphone beziehen.

Wie das funktioniert erfahren Sie auf iHealth 4.0 /COPD.

Der Service ist kostenfrei, lediglich für die An- und Abmeldung via SMS berechnet Ihr Mobilfunkbetreiber eine Standard-Gebühr (üblicherweise zwischen 9 Cent und 19 Cent).

 

Menschenswetter auf Facebook

Folgen Sie uns auch auf der Menschenswetter-Facebook-Fan-Seite.

Wir posten Meldungen von und über Menschenswetter: Aktuelle Wetter-Infos, Spannendes aus der Wissenschaft und informieren darüber welche Medizin-Beiträge online gestellt wurden. Zugleich geben wir einen kleinen Einblick in die Arbeit des Menschenswetter-Teams.

 

Menschenswetter auf Youtube

Sie können sich nun auch kurze Filme von Menschenswetter auf unserem youtube Kanal ansehen. Derzeit sind hier Videos über Menschenswetter zu sehen, zukünftig werden wir hier auch Filme zum Thema Wetterempfindlichkeit sowie Wetter & Gesundheit aber auch allgemeine Gesundheitsthemen anbieten.

Video 01: Funktionen von Menschenswetter

Video 02: Registrierung auf Menschenswetter

 

Folgen Sie Menschenswetter auf Twitter

Unter @menschenswetter erhalten Sie auf Twitter stets aktuelle Kurznachrichten über Wetter und Gesundheit. Dazu benötigen Sie einen eigenen Twitter-Account. Suchen Sie einfach nach "Menschenswetter", Sie kommen dann direkt zu unseren aktuellen Meldungen und können uns mit einem Klick "folgen". Danach erhalten Sie mit jedem Menschenswetter-Tweet eine aktuelle Kurznachricht von maximal 140 Zeichen, oft auch einen Link zu einer interessanten Webseite oder einen Artikel auf Menschenswetter.

Als registrierter und angemeldeter Twitter-Nutzer können Sie auch jeden einzelnen Menschenswetter-Artikel im Internet kommentieren und direkt Ihren eigenen Followern weiterempfehlen (im Twitter-Jargon "teilen" genannt). Am unteren Rand der Menschenswetter-Webseite finden Sie dazu drei Symbole der sozialen Netzwerke Twitter, Facebook und Google+. Wir haben uns für die 2-Klick-Version der Symbole entschieden. Der erste Klick aktiviert das jeweilige Symbol, erst der zweite Klick löst die positive Bewertung aus: "Teilen" bei Twitter, "Liken" bei Facebook, "Plus 1" bei Google+.

Wir haben uns für dieses etwas umständliche Verfahren entschieden, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Nur wenigen Nutzern der sozialen Netzwerke ist bewusst, dass sie ein nahezu vollständiges Surfprotokoll an die Betreiber der sozialen Netzwerke schicken, sobald sie dort angemeldet sind. Wird eine Webseite geöffnet, die einen solche Button des sozialen Netzwerks trägt, wird dies sofort protokolliert. Menschenswetter ist eine Gesundheits-Webseite und aus Ihrem Verhalten, der Auswahl bestimmter Angebote auf Menschenswetter, sind Rückschlüsse auf Ihren Gesundheitszustand möglich. Wir möchten durch das 2-Klick-Verfahren vermeiden, dass solche Informationen ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte, die Betreiber der sozialen Netzwerke, übermittelt werden. So stehen die sozialen Netzwerke im Verdacht auf diese Weise gesammelte Nutzerdaten weiter zu verkaufen, beispielsweise an Versicherungskonzerne. Auf Menschenswetter können Sie unbeschwert stöbern und jeden Artikel lesen, ohne Gefahr zu laufen ungewollt Privates preis zu geben. Auch wenn Sie uns auf Twitter folgen, offenbaren Sie keine speziellen Interessen, denn unser Informationsangebot ist breit aufgestellt. Wir wünschen Ihnen viel Spass mit den Tweets von @menschenswetter.


Patientenorganisationen und Selbsthilfegruppen

Deutsche Fibromyalige Vereinigung e.V.

 

MigräneLiga e.V. Deutschland

Migräne-Selbshifegruppe in Ihrer Nähe, in Deutschland und Österreich

 

 

Das Lungennetzwerk - Die Community und das Informationsportal für Lungenkranke

 

Informationsportal

 

http://menschenswetter.de/images/linktipps/feierabend_logo.jpg

 

Fhttp://menschenswetter.de/images/linktipps/feierabend_screenshot_kurz_small.jpgeierabend.de ist ein kostenloses Internetportal für Junggebliebene. Im Vordergrund steht der Austausch mit rund 170.000 Mitgliedern und natürlich gibt es Informationen zu  Gesundheits-, Technik- und Reisethemen.

Das persönliche Engagement aller Beteiligten macht Feierabend.de aus. Mitglieder und Regionalgruppen verabreden sich zu Veranstaltungen, Stammtischen oder Ausflügen.

Beim Wettbewerb „Wege ins Netz 2008“ wurde das Portal vom Bundeswirtschaftsministerium als „beste deutsche Community“ ausgezeichnet. Die Jury lobte insbesondere, dass Feierabend.de „mehr als eine virtuelle Community“ sei und Kontakte im wirklichen Leben fördere. Laut Stiftung Warentest ist Feierabend.de das „älteste Netzwerk mit den meisten Regionalgruppen“.