Das Wetter und Ihre Beschwerden

Menschenswetter ist für Sie kostenlos: Aktuelle Vorhersagen für wetterempfindliche Menschen, ein persönliches Tagebuch zur individuellen Wetterempfindlichkeit und interessante Nachrichten für Ihre Gesundheit. Führen Sie Ihr Menschenswetter-Tagebuch wann immer Sie Zeit und Lust dazu haben, eine tägliche Eingabe ist nicht erforderlich.

  Spacer
 Spacer
  Spacer
 

Vorhersage für Motivations- und Leistungsschwankungen
am 23. März 2017 in Berlin, Brandenburg und im nördlichen Sachsen-Anhalt

Wettereinfluss

Kein Einfluss

Ihre psychisch-geistige Leistungsfähigkeit wird heute nur wenig durch das Wetter beeinflusst. Ein schwach ausgeprägtes Hochdruckgebiet sorgt für zumeist sonniges Wetter. So treten andere Einflüsse und Störfaktoren, die sich auf die allgemein Stimmung auswirken in den Vordergrund.

Heute liegt die gefühlte Tagestemperatur zwischen 0°C und 20°C. Mit angemessener Kleidung können Sie sich heute bequem vor Kälte- und Wärmereizen schützen und sich dann beliebig lang im Freien aufhalten um etwas Gutes für Ihr Wohlbefinden zu tun.

Dipl.-Biol. Holger Westermann von Dipl.-Biol. Holger Westermann

Dozent an Hochschulen in Ludwigshafen und Friedberg, Inhaber der Agentur memeconcept, Geschäftsführender Gesellschafter der memepublisher GmbH.

Wetterlage

Indifferente Wetterlage und keine bedeutenden Wärme- oder Kältereize

Ein schwach ausgeprägtes Hochdruckgebiet (oder ein sommerliches Tiefdruckgebiet von geringer Intensität) sorgt für Wetterberuhigung oder trockene Sonnentage.

Die gefühlte Temperatur liegt heute tagsüber zwischen 0°C und 20°C. In angemessener Kleidung müssen Sie heute nicht mit einer medizinisch relevanten Belastung durch die Tagestemperaturen rechnen.


Frühlingsanfang

Forsythien

Astronomisch betrachtet beginnzt am 20. März 2017, um 11:29 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) der Frühling. Die Sonne geht ab diesem Zeitpunkt überall auf der Erde um 06:00 Uhr wahrer Ortszeit auf und um 18:00 Uhr unter. Die Nacht und der lichte Tag sind genau gleich lang. Doch der gefühlte Frühling wird eher vom Wetter bestimmt als durch die Geometrie des Himmels. weiterlesen...


Admarker

Das Projekt Menschenswetter

Unterstützen Sie Menschenswetter!

Die Höhe des Beitrags liegt in Ihrem Ermessen.

 

 3 Euro    5 Euro    12 Euro  
 Betrag selbst festlegen  

  weiterlesen...


Geschlechtertypische Reaktion auf Stress

Unter Stress agieren Männer anders als Frauen; sie werden aggressiv und nicht hysterisch. So weit das oft bemühte Klischee eines eindeutigen geschlechtsspezifischen Unterschieds. Nachweisen lässt sich bestenfalls eine geschlechtertypische Wahrscheinlichkeit für bestimmtes Verhalten. Die biologisch-medizinische Grundlage dafür wurde nun untersucht: Männer und Frauen reagieren tatsächlich sehr unterschiedlich auf Stress. weiterlesen...


Weniger Stress durch vegetarische Ernährung

Ein quasi-religiöser Fleischverzicht ist gar nicht nötig, um eine deutliche Reduktion des Stress-Risikos zu spüren. Täglich fünf bis sieben Portionen Obst oder Gemüse senken die mentale Anspannung deutlich; bei Frauen um fast ein Viertel. Wer dazu noch Appetit verspürt, kann die Zusatzkost frei wählen. weiterlesen...


Sonnenstrahlung, die Dosis macht das Gift

Blüten im Frühjahr

Der Schweizer Arzt und Pharmazeut Paracelsus (1493–1541) hatte zwar nicht den Sonnenschein im Blick, aber auch hier entscheidet die Dosis über Wohl und Wehe. Einerseits ist Sonnenstrahlung notwendig, um das lebensnotwendige Vitamin D zu bilden. Andererseits droht bei ausgedehntem Sonnenbad kurzfristig Sonnenbrand und mittelfristig Hautkrebs. Wo liegt der Tipping-Point, der qualitative Umschlagpunkt zwischen hilfreich und schädlich? weiterlesen...


Gesundheitsrisiko Dauerstress

Menschen unter Stress zeigen Körperreaktionen wie Bluthochdruck und Cortisol-Ausschüttung sowie ungesundes Kompensationsverhalten wie Rauchen, Alkoholkonsum und ungezügelte Nahrungsaufnahme oder radikalen Nahrungsverzicht. Psychische und psychosomatische Störungen, Magen-Darmerkrankungen, Diabetes und Herzinfarkt gelten als typische Folgen anhaltender Stressbelastung. Nun wurde der medizinische Mechanismus entdeckt. weiterlesen...