Das Wetter und Ihre Beschwerden

Menschenswetter ist für Sie kostenlos: Aktuelle Vorhersagen für wetterempfindliche Menschen, ein persönliches Tagebuch zur individuellen Wetterempfindlichkeit und interessante Nachrichten für Ihre Gesundheit. Führen Sie Ihr Menschenswetter-Tagebuch wann immer Sie Zeit und Lust dazu haben, eine tägliche Eingabe ist nicht erforderlich.

  Spacer
 Spacer
  Spacer
 

Vorhersage für Motivations- und Leistungsschwankungen
am 22. Mai 2017 in Berlin, Brandenburg und im nördlichen Sachsen-Anhalt

Wettereinfluss

Kein Einfluss

Ihre psychisch-geistige Leistungsfähigkeit wird heute nur wenig durch das Wetter beeinflusst. Ein schwach ausgeprägtes Hochdruckgebiet sorgt für zumeist sonniges Wetter. So treten andere Einflüsse und Störfaktoren, die sich auf die allgemein Stimmung auswirken in den Vordergrund.

Heute liegt die gefühlte Tageshöchsttemperatur zwischen 20°C und 26°C. Mit leichter Kleidung können Sie sich heute im Freien aufhalten und damit etwas Gutes für Ihr Wohlbefinden tun.

Dipl.-Biol. Holger Westermann von Dipl.-Biol. Holger Westermann

Dozent an Hochschulen in Ludwigshafen und Friedberg, Inhaber der Agentur memeconcept, Geschäftsführender Gesellschafter der memepublisher GmbH.

Wetterlage

Indifferente Wetterlage und schwache Wärmereize

Ein schwach ausgeprägtes Hochdruckgebiet (oder ein sommerliches Tiefdruckgebiet von geringer Intensität) sorgt für Wetterberuhigung oder trockene Sonnentage.

Die gefühlte Temperatur liegt heute tagsüber zwischen 20°C und 25°C. Sie müssen daher mit einer schwacher Wärmebelastung rechnen. Im Freien sollten Sie luftige Kleidung tragen, sich aber auch auf kühleren Phasen einstellen, wenn es windig wird oder wenn Sie sich längere Zeit im Schatten aufhalten.


Kalter Mai mit Hitzetag

Deinenbach

Die letzte Aprilhälfte und die ersten zwei Wochen im Mai waren ungewöhnlich kalt. Häufige Polarlufteinbrüche überzogen Mitteleuropa mit Nachtfrost und die Gifel der Mittelgebirge mit Neuschnee. Im Mittel war der Mai bislang 1°C zu kalt. Doch die Eisheiligen reitet heuer (in diesem Jahr) der Schalk: Seit der „Kalten Sophie“ am 15. Mai flutet subtropisch Warmluft heran. weiterlesen...


Admarker

Das Projekt Menschenswetter

Unterstützen Sie Menschenswetter!

Die Höhe des Beitrags liegt in Ihrem Ermessen.

 

 3 Euro    5 Euro    12 Euro  
 Betrag selbst festlegen  

  weiterlesen...


Geschlechtertypische Reaktion auf Stress

Unter Stress agieren Männer anders als Frauen; sie werden aggressiv und nicht hysterisch. So weit das oft bemühte Klischee eines eindeutigen geschlechtsspezifischen Unterschieds. Nachweisen lässt sich bestenfalls eine geschlechtertypische Wahrscheinlichkeit für bestimmtes Verhalten. Die biologisch-medizinische Grundlage dafür wurde nun untersucht: Männer und Frauen reagieren tatsächlich sehr unterschiedlich auf Stress. weiterlesen...


Bier betäubt besser als Schmerzmittel

Nichts hilft so gut gegen Kater-Kopfschmerzen wie ein Auffrischungsgetränk von der selben Sorte, mit dem man den Abend zuvor beendete. Doch das gilt nicht nur für „den Morgen danach“. Generell lindert Alkohol Schmerzen effektiver als spezialisierte Medikamente wie beispielsweise Paracetamol. weiterlesen...


Schmerzsensibel durch Schlafmangel

Müde Mäuse reagieren intensiver auf Schmerzreize als ausgeschlafene. Forscher sind sich sicher, dass durch diesen Effekt auch übermüdete Menschen unnötig stark unter chronischen Schmerzen leiden. So lindert nach zu kurzer Nachtruhe ein Schluck Kaffee mit dem Wachmacher Koffein die Schmerzempfindlichkeit messbar, während Schmerzmittel wie Ibuprofen weitgehend wirkungslos bleiben. weiterlesen...


Nudging unterstützt Sportbegeisterung

Oftmals wirkt aufmunterndes Anstupsen erfolgreicher als ermahnender Tadel. Ein sanftes Lenken durch Anreize ist effektiver als plumper Dirigismus. Dieses „Nudging“ bewährt sich auch als Motivation für Verhalten, das der Gesundheit gut tut - beispielsweise joggen. Dank Online-Fitness-Apps funktioniert das auch über große Entfernungen, wenn das Wetter mitspielt. weiterlesen...