Neueste Beiträge

 
Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Ich wünsche auch allen ein gutes, neues Jahr. Es kann nur besser werden, oder? Das Jahr verabschiedet sich mit grauenhaften Wetter, der Winter kommt bestimmt zu Ostern. Liebe Grüße! Frosch


Icon
Geschrieben von tante | 9 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Allen im Forum wünsche ich ein schönes und guts neues Jahr
mit besten Grüßen Tante


Icon
Geschrieben von tante | 9 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Allen im Forum ein schönes und gutes neues Jahr
wünscht Tante


Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Hier im Emsland hat es drei Tage geregnet und ich konnte nicht rausgehen, also auch nicht walken oder spazierengehen. Ohne Bewegung, dazu diese Nässe, das sind schlimme Tage, Raynaud-Sydrom, auch bei Plusgraden geht es nur mit Handschuhen.Heute scheint aber die Sonne und es geht mir besser. Der Schnee kommt aber auch zu uns in den nächsten Tage und es graut mir schon davor. Ich habe noch kein wirksames Schmerzmittel gefunden und versuche, da so durchzukommen. Trotz allen wünsche ich allen eine schöne Adventszeit, denn eine warme behagliche Wärme und Kerzenlicht tun so gut.
Frosch


Icon
Geschrieben von tergenna | 43 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Heute ist der 4.12. und seit drei tagen liegt bei uns Schnee, so lange habe ich jetzt auch schon Schmerzen, d.h. meine Schmerzen haben den Schnee schon einen Tag vorher angekündigt und zwar heftig. Also mit den Schmerzmitteln ist jetzt keine schmerzfreiheit zu erreichen nur eine Linderung damit man durch den Tag kommt.
Geht es euch auch so oder gibt es auch einige denen so ein Wetter nichts ausmacht?
Wünsche euch allen eine gute Zeit!


Icon
Geschrieben von tergenna | 43 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: Koliken (Galle, Niere, Harnleiter)Gallensteine von zu wenig trinken?

Also ich kann mir diesen Zusammenhang(falls er den auch auf Gallensteine bezogen ist)nicht vorstellen, denn ich trinke seit Jahren 2-3 Liter wasser am Tag, an heißen Tagen auch mehr. Trotzdem habe ich mir kürzlich, nach 3Gallenkoliken in 4 Monaten, die Galle entfernen lassen. Die Schmerzen bei einer Kolik haben mir gereicht! Laut operierendem Arzt war die Galle voller Steine verschiedener Größe.
Die Heilung verläuft optimal also ganz gleich wodurch sie entstehen bei mir wäre die Entscheidung immer die gleiche!
Würde mich interessieren wie das ein Arzt sieht?


Icon
Geschrieben von tergenna | 43 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: Koliken (Galle, Niere, Harnleiter)Gallensteine von zu wenig trinken?

Also ich kann mir diesen Zusammenhang(falls er den auch auf Gallensteine bezogen ist)nicht vorstellen, denn ich trinke seit Jahren 2-3 Liter wasser am Tag, an heißen Tagen auch mehr. Trotzdem habe ich mir kürzlich, nach 3Gallenkoliken in 4 Monaten, die Galle entfernen lassen. Die Schmerzen bei einer Kolik haben mir gereicht! Laut operierendem Arzt war die Galle voller Steine verschiedener Größe.
Die Heilung verläuft optimal also ganz gleich wodurch sie entstehen bei mir wäre die Entscheidung immer die gleiche!
Würde mich interessieren wie das ein Arzt sieht?


Icon
Geschrieben von tergenna | 43 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Hallo frosch, also das mit den Schmerzmitteln ist so eine Sache. Wirklich helfen ist eher die Ausnahme, sie erleichtern es etwas und wirken, jedenfalls bei mir und in unsrer selbsthilfegruppe bei den meisten je nach Allgemeinbefinden.Also bin ich entspannt und positiv gestimmt ist die Wirkung ganz gut, bin ich gestresst nehmen sie nur die Schmerzspitzen etwas weg.Also am besten du tust dir öfter etwas Gutes und lernst Entspannungstechniken,mir hilft Klangschalenentspannung, Wassergymnastik und Bewegung an frischer Luft
auch wenn es weh tut. Mein motto ich lebe mit der Fibro aber sie bestimmt nicht mein Leben!
Wünsche allen eine gute Zeit, ganz gleich wie das Wetter kommt!


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: Depressionen und depressive StimmungenNovemberblues

Zur Zeit der letzten Einträge war es noch kalt und neblig, nun wird es wieder nasskalt und trübe – zumindest an Morgen. Gegen Mittag grüßt derzeit recht zuverlässig die Sonne vom blauen Himmel. Macht sich das als Stimmungskurve im Verlauf des Tages bemerkbar? Ich meine jetzt nicht die Morgemuffel, die erst gegen Mittag ihre Betreibstemperatur erreichen. Doch vielen Menschen schlägt der graue Nebel und die Dunkelheit am Morgen aufs Gemüt – da ist es oft nur ein kleiner Schritt zum depressiven Stimungstief. Wer kann dazu was erzählen?


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Herzlich Willkommen in unserem Forum. Leider habe ich keine wirklich guten Nachrichten: In den kommendne Tagen werden wohl einige Rechenschauer über uns hinweg ziehen. Dabei schwankt die Tageshöchsttemperatur zwischen 3°C und 13°C. Typisches Winterwetter ist das nicht, ehrer Schmuddelherbst. Ein Blick aus dem Fenster provoziert Kältegefühl und Fröstel selbst wenn die Heizung ihr Bestes gibt.


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenVerkehrstüchtigkeit bei Migräne

Ein Flugzeug musste notlanden, weil der Copilot eine Migräneattacke hatte: http://www.menschenswetter.de/editorial_article…

Sind Migräne-Patienten auch im Straßenverkehr ein Risiko, beispielswesie als Lkw-Fahrer?


Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Hallo, ich weiß schon beim wach werden, wie das Wetter ist. Naßkalt und nebelig spürt man schon ohne einen Blick aus dem Fenster. Wenn aber wie heute die Sonne durchkommt, gehe ich raus und bewege mich,dann wird es schnell besser. Bewegung und QiGong sind sowieso das einzige, was mir hilft. Ich habe noch kein Schmerzmittel gefunden, das wirkt. Nehmt ihr etwas ein? Wenn ja, was?


Icon
Geschrieben von reni71 | 3 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Hallo,
Habe auch wieder eine schöne Schmerzwelle durch das neblige Wetter.
Morgens wie gerädert alles steif kaum geschlafen und alles tut weh.
Na denn bis dem nächst
Reni


Icon
Geschrieben von reni71 | 3 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: AsthmaAsthma und Nebel

Dieses Wetter ist grusselig, hatte gerade eine Erkältung und bei dem Nebel meldet sich mein Asthma wieder. Bin nur am Husten am schlimmsten ist es früh nach dem Aufstehen und Abends wenn ich zur Ruhe komme.


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 7 Jahre alt
 

Thema: RheumaWas hilft?

Hallo Gummerliene,
das nasskalte Wetter der letzten Woche war für Menschen mit Rheuma wirklich ein Plage. Doch die kommenden Tage soll es etwas besser werden. Die anderen Beschwerden, von denen Du berichtest, können eine zusätzliche Erkrankunge bedeuten, oder Du verträgst die Medikamente nicht. Insbesondere die Probleme mit der Bauchspeicheldrüse (wer hat die denn als solche diagnostiziert?) scheinen mir kritisch zu sein.


Icon
Geschrieben von gummerliene | 2 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: RheumaWas hilft?

Ich danke Ihnen,werde dies machen müssen,da meine Medikamente wohl nicht mehr wirken. Ich habe nur noch Schmerzen,kann die Hände kaum noch bewegen. Dazu kommen noch seit ein paar Monaten, Bluthochdruck ,schlechte Leberwerte und Verdacht auf Bauchspeicheldrüsenentzündung.Meine Nerven liegen blank.


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: RheumaWas hilft?

Hallo Gummerliene!
ich selbst habe nicht so viel Erfahrung, da ich glücklicherweise nicht an Rheuma leide. Ich habe unserem Menschenswetter Partnerarzt, den Präsidenten der Rheuma-Liga Hessen, Herrn Dr. Bolten gefragt, was er denn einer Patientin empfehlen würde, die über Monate keinen Termin beim Rheumatologen bekommt. In seiner Antwort zitiert er eine Patientin:“dann setzt ich mich einfach in Ihr Wartezimmer und warte. Bis der letzte raus ist”. Dazu seine Bemerkung: “Sie hat Recht, an einem Kranken kommt kein Arzt vorbei.”

Ein Versuch ist es in jedem Fall wert. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und gute Nerven.


Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Hallo,
ich glaube, das Forum ist noch zu neu, deswegen ist so wenig los. Ich fahre für ein paar Tage nach Süddeutschland und hoffe, dass der Schnee dort verschwunden ist, mir grau es vor naßkaltem Wetter.
Bis dann
Frosch


Icon
Geschrieben von tante | 9 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Guten Tag,
heute Sondermeldung. Am Morgen wie jeden Tag, eine Stunde lang steif.
Aber dann, es ist wohl kalt jedoch sonnig, mir ging es heute so gut wie schon lange nicht mehr. Mußte ich doch einmal schreiben und nicht nur jammer, jammer.
Gruß Tante
PS: Warum tummeln sich so wenige im Forum?


Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Guten Morgen, hier ist es eisigkalt, aber die Sonne scheint und die tut mit gut, mir geht es soweit ganz gut, nicht schmerzlos, aber ertragbar.
Gruß Frosch


Icon
Geschrieben von tante | 9 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Hallo,
hier bei uns schneeregnet es schon seit heute morgen. Bin mit viel Schmerzen heute aufgestanden, total müde und down. Ich hoffe auf anderes Wetter.
Gruß
Tante


Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Hallo, Nebel ist für mich das schlimmste Wetter, nass und kalt, dann geht es mir auch sehr schlecht.
Gruß Frosch


Icon
Geschrieben von swim | 1 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Hallo!
Geht mir genauso. Diese Woche war richtig schlimm. Sehr nasskaltes Wetter und Nebel, der sich teilweise den ganzen Tag nicht verzogen hat. Meine Muskeln und Schmerzen kommen gar nicht mehr zum Erholen, sondern bauen sich jeden Tag weiter auf.
Ist es bei euch auch so, dass die Schmerzen mal an dem einen Tender Point oder Gelenk und dann wieder am anderen mehr sind? Bei mir wechselt das munter durch, das macht mich ganz verrückt.


Icon
Geschrieben von tante | 9 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Hallo an alle
ich kann erzählen,dass es mir die letzten 3 Tage nciht ausschließlich gut gegangen ist, jeden Tag kam etwas anderes dazu. Donnerstag war es bei uns so neblig, oje oje. Heute dann der absolute Knaller. Bis späten Nachmittag war ich abgeschaltet, obwohl ich gestern Abend schon vorgesorgt habe und in die Infrarotkabine gegangen bin. Im Moment geht es wieder etwas besser. Ganz gut ging es mir am Wochenanfang.
Wünsche allen ein gutes Wochenende


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitMüde

Hallo Katharina, mir ergeht es manchmal ähnlich, allerdings weiß ich schon beim Einschlafen, dass die Zeit bis zum Morgen nicht ausreicht ausgeschlafen zu sein. Die Zeit bis ich eingeschlafen bin zieht sich wie Kaugummi! Kommst Du schnell zur Ruhe?


Icon
Geschrieben von gummerliene | 2 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: RheumaWas hilft?

Hallo !

Habe über Umwege diese Seite gefunden und finde sie super.Bei mir wurde vor einem Jahr entzündliches Rheuma und Athrose festgestellt. Seit dem nehme ich Kortison und MTX.Im August wurde mir dann mitgeteilt,dass es meine Rheumaärztin nicht mehr gibt und ich solle mich um einen neuen Arzt bemühen,was ich auch tat.Doch leider will keiner neue Patienten nehmen.Fand schließlich eine Praxis und diese forderte erst einen Arztbericht und eine Krankheitsbeschreibung von mir,dann entscheiden Sie,ob ich als Patient genommen werde.Gestern kam der Anruf,ich darf am 12.2.2013 in die Praxis kommen.Ich bin total fertig,fühle mich im Stich gelassen und habe Angst,da meine Medikamente zu Ende gehen und wie soll ich die Therapie weiter machen,da meine Ärztin eine Heruntersetzung des Kortison angeordnet hatte,von 7mg bis 0mg,die ich erreicht habe und seitdem ich keins mehr nehme,die Schmerzen und die Unbeweglichkeit zunehmen. Was soll ich tun ?


Icon
Geschrieben von katharina13 | 8 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitMüde

seit einigen Tagen bin ich ständig müde. Obwohl ich 8 Stunden schlafe, komme ich mir unausgeschlafen vor.
Geht es anderen genau so?
Katharina


Icon
Geschrieben von katharina13 | 8 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Hallo,
wenn es morgens so neblig ist werde ich manchmal leicht deppresiv.Dazu noch die Muskelschmerzen im Körper und ich fühle mich schon morgens wie unter Valium.


Icon
Geschrieben von tante | 9 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitFibromyalgie

Hallo
ich stelle meine Frage noch einmal unter Fibromyalgie.
Wem geht es bei nebligem Wetter auch sehr schlecht, bezogen jetzt auf Fibromyaglie.
Gruß Tante


Icon
Geschrieben von tante | 9 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Hallo
heute morgen ist es bei uns sehr neblig, bin angeschlagen wie ein Boxer. Ich hoffe auf einen sonnigen Nachmittag. Wem geht es bei Nebel ebenso?
Gruß Tante


Icon
Geschrieben von reni71 | 3 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Hallo !
Mir geht es ähnlich. Morgens tut mir alles am meisten weh. Mittags hab ich ein tief und abends gehts wieder etwas bis wieder alle Muskeln weh tun.
Grüße Reni


Icon
Geschrieben von tante | 9 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Hallo an alle
Im Moment könnte ich 3 mal am Tag den Eintrag ändern. Morgens ist es zur Zeit wieder ganz grauselig, gegen Mittag kommt eine große Müdigkeit, und abends tun mir alle Muskeln weh. Kann totzdem am Abend meinen Haushalt besser machen. Geht es noch jemanden so?
Grüße von Tante


Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Hallo, ich leide auch an Fibro und mir macht das feuchte Wetter zu schaffen, egal ob bei Hitze oder Kälte. Ich habe sofort weiße Finger (Raynaud-Syndrom). Jede Woche Sauna ist nötig, dazu mehrmals ein heißes Bad. Seit gestern Dauerregen und ich könnte vor Schmerzen die Wände hochgehen.Ich hätte nie geglaubt, dass das Wetter so einen Einflss auf mich hat, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte.


Icon
Geschrieben von katharina13 | 8 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Ich fände es interessant, wenn sich die Tagebuchschreiber zum Thema Fibromyalgie, mal hier im Forum melden würden.
So könnte ein Infoaustauscht beginnen.
Mir macht heute das nebelige Wetter zu schaffen.Sollte vielleicht abends ein warmes Bad nehmen.
Wie geht es euch ?
Grüssle Katharina


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: KonzentrationsproblemeMemory

Spannender Beitrag http://www.menschenswetter.de/editorial_article…
Wenn ich das so lese, ist mir klar warum meine Schwester beim Memory immer vorn liegt. Nicht nur, dass sie perse flink ist, sie setzt immer noch was oben drauf. Meist spielen wir, wenn es draußen grastig ist. Das nächste Mal fordere ich sie bei Sonnenwetter auf, vielleicht habe ich dann eine Chance.
Habt jemand ähnliche Erfahrung?


Icon
Geschrieben von rotty | 1 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Hallo, auch ich bin an Fibromyalgie erkrankt und kann nur Eure Erfahrungen bestätigen. Wärme und trockene Luft bekommen mir gut, jedoch wenn es kühler und feucht wird, kommen die Schmerzen explosionsartig! Dieses Jahr waren die extremen Temperaturschwankungen für mich die Hölle. Mal sehen wie der Herbst wird – mir graust es schon jetzt – und dann erst der Winter! L.g. rotty


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: KonzentrationsproblemeLeichte Arbeit

Hallo Naduah, mir geht es ähnlich. Mein Rezept, leichte Arbeiten wie Löwenzahn ausstechen, Wicken herausziehen, besonderes nach einem gefühlt anstrengenden Bürotag. Das hilft und der schöne Nebeneffekt, man sieht direkt ein Ergebnis.


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: Motivations- und LeistungsschwankungenBewegung,..

Hallo heute geht es mir richtig gut. Es ist Sommer. Super Wettern nicht zu heiß- Biergartenwetter. Was wil man mehr als Motivationsschub.-
Die Hausarbeit bleibt liegen.


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterSchmuddelwetter und Gesundheit

Hallo Holger, das bist Du nicht. Ich bin auch noch da, zwar nicht so häufig wie im Winter .. Nässe und Kälte haut eben mehr auf´s Gemüt als ein herrlicher Sommer. Wenn es unangenehm wird, ziehe ich mich in den Schatten zurück und sonst geht´s mit Sonnenhut ´raus … Sonnetanken. Kurzum mir geht es derzeit einfach prima ;-))


Icon
Geschrieben von naduah | 3 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Nasskaltes Wetter ist auch bei mir – auch Fibro – immer verschlimmernd. Habe meine Medikamente jetzt soweit heraufgefahren, dass ich jetzt fentanyl nehme. Zu lange aushalten ist nicht gut. Mit F. geht es mir jetzt besser und ich bin auch wieder etwas leistungsfähiger. Mit Sonnenschein habe ich keine Probleme.

@Hildegard – Hast du die Möglichkeit die Sonne zu meiden?

LG naduah


Icon
Geschrieben von naduah | 3 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: Schlafstörung und gestörter SchlafUnruhige Beine

Was hilft euch bei unruhigen Beinen / restless legs?
Letzte Nacht bin ich vom Bett auf das Sofa gewechselt, nachdem ich mich 2 Stunden gedreht habe und konnte tatsächlich einschlafen.

LG naduah


Icon
Geschrieben von naduah | 3 Beiträge insgesamt | fast 8 Jahre alt
 

Thema: KonzentrationsproblemeLeichte Arbeit

Bei Konzentrationsproblemen beschränke ich mich nach Möglichkeit auf Arbeiten die ich routiniert abarbeiten kann. In der Freizeit hilft mir Gartenarbeit und Handarbeiten. Beides Sachen, die ich fast täglich mache.

Was macht ihr?

LG naduah


Icon
Geschrieben von fischkoch | 4 Beiträge insgesamt | etwa 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Meine Fibro läst mir auch keine Verschnaufpause . Schwitze wie verrückt, meine Füsse bringen mich noch um, Finger und Füsse sind dick geschwollen,und tun bei Bewegung höllisch weh.Gruss Fischkoch


Icon
Geschrieben von murmel | 1 Beiträge insgesamt | etwa 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Hallo, bin auch Fibro-Geplagte und leide Höllenqualen bei Hitze und Schwüle: ständig nassgeschwitzt (auch schon morgens beim aufwachen), geschwollene + schmerzende Hände und Füße, unkonzentriert und vermutlich als Ergebnis von alldem schlechte Laune. So wie heute ist es wunderbar: ca 22 Grad, Wechsel Sonne/Wolken, leichter Wind
lg Murmel


Icon
Geschrieben von katharina13 | 8 Beiträge insgesamt | etwa 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Ich habe eine Frage: Wie hat sich das schwüle Wetter auf eure Fibromyalgie ausgewirktMir hat es Probleme gemacht.und euch


Icon
Geschrieben von holger | 1 Beiträge insgesamt | etwa 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterSchmuddelwetter und Gesundheit

Hallo, ist da draußen jemand? Seit Monaten keine Forumsbeiträge mehr, das ist doch eigenartig. Bin ich hier der einzige Nutzer?


Icon
Geschrieben von fischkoch | 4 Beiträge insgesamt | etwa 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Habe auch Fibro.Muss erstmal beobachten wie das Wetter meine Fibromyalgie beeinflusst.Viele Grüsse Fischkoch


Icon
Geschrieben von finchenusa | 1 Beiträge insgesamt | etwa 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

hallo hildegard
bei mir haben sich ähnliche beschwerden ( habe auch fibro ) total verbessert, nachdem ich die " metabolic balance " ernährungsumstellung gemacht habe. ist wirklich das geld wert!einfach mal durchlesen:http://www.metabolic-balance.com/de/…
ich wünsche ihnen viel erfolg!
LG Marie-Theres


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | etwa 8 Jahre alt
 

Thema: Herz-Kreislauf-BeschwerdenPsychische Probleme nach Herzinfarkt

Leider hat keiner von ähnlichen Erfahrungen berichten können. Ich war doch sehr angespannt in den vergangenen Monaten, aber zum Glück geht es meinem alten Herrn wieder ganz gut. Er packt wieder an, denkt positiv. Wenn es drückend heiß ist, weiß er, dass er heute eben mal keine Bäume ausreißen sollte. Ich erinnere ihn dann, dass er auch ausreichend trinken solle. Eine Ermahnung, die mir auch hilft, denn gerne vergesse ich es selbst. Seit wann er wieder nach vorn gerichtet lebt und denkt, kann ich gar nicht mehr nachvollziehen, irgendwann war es einfach so.


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Motivations- und LeistungsschwankungenBewegung,..

Hallo Maidie, der Artikel ist die Motiviationsspritze pur, nur wie lange hält die an?!?
Theoretisch weiß ich ja, dass Bewegung gut tut, und ehrlich gesagt, habe ich auch praktische Erfahrung. Ich fühle ich nach einem langen Spazierung oder einer Fahrradtour richtig wohl, wenn auch die Füße weh tun und die Puste weg bleibt. Das ist, auch wenn es widersprüchlich klingt, Entspannung pur.


Icon
Geschrieben von maidie | 1 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Motivations- und LeistungsschwankungenBewegung,..

Kenne das auch mit den Motivationsschwankungen.. Da heute aber der Frühling beginnt, steigt die Stimmung und alles geht irgendwie leichter von der Hand. Vielleicht interessant für den ein oder anderen.. Habe gerade einen Artikel bei Zeit-Online gelesen, wo es um Bewegung geht. Fand ich auch motivierend und habe mir gleich vorgenommen, wieder mehr raus zu gehen.. http://www.zeit.de/sport/2012-03/laufen-joggen-…


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

So nun hat es mich wieder erreicht.Ich fühle mich elend. Begonnen hat es bei gelb und hält leider wie immer 3 Tage an, obwohl der Hinweis heute blau ist.Also mein Kopf reagiert schon bei gelb. Wie geht es anderen?


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Zum wiederholten Male konnte ich nun mit einer neu gewonnen Sicherheit Termine vereinbaren mit der Sicherheit das ich vorausichtlich keine Migräne bekommen werde. Und es hat funktioniert.


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Herz-Kreislauf-BeschwerdenPsychische Probleme nach Herzinfarkt

Mein Vater hatte 2011 einen Herzinfarkt. Aufgrund seiner körperlich guten Konstitution konnte er sich sehr schnell wieder erholen, so weit so gut.
Wie immer wieder zu lesen ist, war die anhaltende Kältewelle in diesem Winter für Infarktpatienten schrecklich, was meine Beobachtungen auch bestätigt haben: Brustenge, kalte Hände, eine stark eingeschränkte Leistungsfähigkeit, mein Vater kam kaum noch die Treppe hoch. Die Vorhersage auf menschenswetter war eine große Hilfe, ich konnte ich ihm helfen, sein körperliches Unwohlsein zu erklären und besser einzuordnen. Was mir gar nicht gefallen hat, war seine psychische Verfassung: eine allgemeine Niedergeschlagenheit und Existenzängste wie „es lohnt doch alles nicht mehr“. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Was kann man tun?


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Sturm, Schnee o Grad kein Kopfschmerz auch der Hinweis von Menschenswetter im grünen Bereich. Ein Lob für Menschenswetter. Ich kann mich mehr nach der Seite richten als nach dem Wetterbericht.
Danke!!!


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mattigkeit und SchwindelSonnenschein

Die letzten Tage habe ich die Mattigkeit vertrieben mit Orangensaft dann Schneeschippen in traumhafter eisiger Kälte dann den Kaffee. Ich habe mich gut gefühlt. Jetzt aber ist es zu warm.


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Es ist eigenartig wir haben hier einen Tempeaturunterschied von bis zu 25 Grad an einem Tag und ich spüre keine Kopfschmerzen. Es war einfach richtig trocken kalt und vor allem hatten wir keinen Sturm. Komischwerweise kam die Kaltfront bei uns ohne heftiges Unwetter. Es war einfach so wie den Gefrierschrank öffnen. Nur jetzt wieder bei o Grad fühle ich mich nicht mehr so gut. Ich denk ich bin ein Kältemensch.Die Kälte war sogar eine ganz besondere Sache.Da erinnere ich maich an das Lied ich möchte ein Eisbär sein…


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Es ist eigenartig wir haben hier einen Tempeaturunterschied von bis zu 25 Grad an einem Tag und ich spüre keine Kopfschmerzen. Es war einfach richtig trocken kalt und vor allem hatten wir keinen Sturm. Komischwerweise kam die Kaltfront bei uns ohne heftiges Unwetter. Es war einfach so wie den Gefrierschrank öffnen. Nur jetzt wieder bei o Grad fühle ich mich nicht mehr so gut. Ich denk ich bin ein Kältemensch.Die Kälte war sogar eine ganz besondere Sache.Da erinnere ich mich an das Lied ich möchte ein Eisbär sein…


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Reizbarkeit und UnruheReizbarkeit und Umfeld

Hallo ich hab es mit laufen versucht. Bei Wind und Wetter in eisiger Kälte.Ich kämpfe gegen die Nevosität. Bei der Käte ist mein Körper anbgelengt Ich geniese sogar die eisigen Temperaturen. Nur der heutige Tag ergibt einen Knick in der Wetterskale. Es wir mit 0 Grad zu warm!!!


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Motivations- und LeistungsschwankungenMotivationstief

Heute war ich motiviert rauszugehen, da ich dachte es ist wieder bei 0 und nicht 24 Grad im Minus. Nein das war schlimm die gefühlte Kälte wsr gleich und Matsch. Meine Motivation schleicht so dahin.


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterSchmuddelwetter und Gesundheit

Na logisch, dass die guten Vorsätze zum Neuen Jahr mit mehr Bewegung gutes für die Gesundheit im Sand verlaufen, denn wer geht bei Eis und Kälte schon gern raus. Der Artikel „Schmuddelwetter und Gesundheit“ (http://www.menschenswetter.de/editorial_article…) gefällt mir.


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Depressionen und depressive StimmungenNovemberblues

Hallo Birigit, hallo Angelika, auch wenn es derzeit kalt ist, geht es, da die Tage länger und heller sind sicherlich besser. Dem Novemberblues, im Nov/Dez sollten man aber schon früher trotzen können und zwar mit Spaziergängen.

Vielleicht habt ihr den Aritkel zur Winterdepression aber schon gesehen http://www.menschenswetter.de/editorial_article…, die Symptome kommen mir irgendwie bekannt vor.


Icon
Geschrieben von hildegardwe | 2 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: SchmerzempfindlichkeitWetterfühligkeit

Hallo! Ich habe das Problem das wenn das Wetter von warm zu naßkalt umschlägt. Bekomme ich immer einen Fibromyalgie schub und wenn das Wetter wieder in Sonnenschein wechselt bekomme ich wahnsinnige Kopfschmerzen und kann nicht in die Sonne gehen. Kein Arzt konnte mir bis jetzt helfen. Grüße von Hildegard für alle.


Icon
Geschrieben von hildegardwe | 2 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterInnere Unruhe

Hallo miteinander. Das mit der Schokolade vor einen Migräne anfall kann ich bestätigen. Ich persönlich bekomme erst das gefühl mir hat einer mit fettigen Fingern die Brille verschmiert und einen Vorhang darüber gezogen. Dann muß ich was Süßes essen sonst falle ich in Unterzucker. Grüße und gute Besserung an alle.


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterInnere Unruhe

Liebe Brigitta,
wir haben Deine Anfrage zum Anlass genommen einen Artikel zu diesem Thema bei Menschenswetter/Migräne zu veröffentlichen.

http://www.menschenswetter.de/editorial_article…

Herzlichen Grüße vom Menschenswetter-Team


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterInnere Unruhe

Hallo Birgitta,
leidest Du an Migräne?? In der medizinischen Literatur wird beschrieben, dass bei einigen Patienten vor einer Migräneattacke ein Heißhunger auf Süßes, insbesondere Schokolade, auftritt. Die Betroffenen schieben das Auftreten der Migräne dann auf den Konsum der Schokolade, doch das scheint eine Fehlinterpretation zu sein. Vielmehr ist es der enorme Energiebedarf im Vorfeld eines Migräneanfalls, der den Schokohunger ausgelöst hat. Es ist also eher umgekehrt: Migränepatienten müssen mit einer akuten Attacke rechnen, wenn sie plötzlich Heißhunger auf Süßes verspüren.

Prof. Dr. Stefan Evers, Neurologe am Uni-Klinikum Münster: “Die plötzlich übermäßig aktivierten Hirnareale müssen mit Energie versorgt werden. Die holt sich das Gehirn in Form von Kohlehydraten, indem es starkes Verlangen nach Süßem suggeriert. Setzt danach irgendwann eine Migräneattacke ein, glauben Betroffene oft fälschlicherweise, die Schokolade, die sie kurz zuvor gegessen haben, hätte die Schmerzen ausgelöst.”

Herzliche Grüße vom Menschenswetter-Team.


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterErhöhter Augendruck Migräne Wetter

… und noch ein Hinweis: Kopfschmerzen, die mit zu niedrigem Blutdruck zusammenhängen (das soll bei jungen Frauen ja vorkommen und eure Nicknames lassen die Schluss zu, dass ihr weiblich seid), können durchaus auch Anzeichen von Glaukomgefährdung* sein. Wir haben auf Menschenswetter dazu einen aktuellen Artikel veröffentlicht http://www.menschenswetter.de/editorial_article…

( * Glaukom = Grüner Star)

Herzliche Grüße vom Menschenswetter-Team.


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterErhöhter Augendruck Migräne Wetter

Liebe Stella, liebe Angelika,
Kopfschmerzen “hinter dem Auge” müssen nicht Migräne sein, es kann sich dabei auch um sogenannten Cluster-Kopfschmerz handeln. Typisch für Cluster-Kopfschmerzen ist, dass mehrere Attacken pro Tag auftreten können, die deutlich kürzer ausfallen als ein Migräneanfall. Zudem sind Cluster-Kopfschmerzen immer nur einseitig und der Schmerzschwerpunkt liegt direkt hinter dem Auge.

Eine schöne graphische Gegenüberstellung der Kopfschmerztypen gibt es in diesem Artikel:
http://www.welt.de/gesundheit/article9030041/Ne…

Im Zweifelsfall würde ich unbedingt einen Facharzt aufsuchen, um sicher abzuklären welcher Kopfschmerztyp euch peinigt.

Herzliche Grüße vom Menschenswetter-Team.


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Letzten Sonntag mal wieder sztrahlender Sonnenschein und ich migränig.
Der nächste Tag war Regen. Also Fazit für mich. Mal wieder ganz schlecht gelaufen.Ein Tag bevor Wetteränderung. Andere können das super Wetter geniesen und ich verkneife die Augen und senke den Kopf. Heute mieses Wetter und mir gehts richtig gut. Vorausgesetzt es wird nicht stürmisch.


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mattigkeit und SchwindelSonnenschein

Hallo liebe Kaffeefreunde. Gestern Abend bei Welt der Wunder kam der Vorschlag vor dem Mittagschlaf.z.B. Kopf auf Bürotisch einen Espresso zu trinken, dieser wirkt dann nach 20 Minuten. Man wird automatisch wach nach dieser Zeit und soll man fit sein. Oder Beispiel einen Schlüssel in die Hand nehmen, zurücklehnen und wenn der Schlüssel aus der Hand fällt ist die größte Muskelentspannung erreicht und der Körper wieder fit. Guten Mittagschlaf!


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterErhöhter Augendruck Migräne Wetter

Hallo mein Migräneschmerz sitzt immer hinter der linken Augenbraue. Ich finde ein Schmerz hinter dem Auge und ein beidseitiger ist eher ungewöhnlich. An sich gibt es m.E. keinen eigentlichen Schmerz um Auge,aber eine falsche Brille oder keine kann zu Irritationen führen.
Lass doch mal deine Augen checken. Es gibt da soviele Dinge zu beachten, die einfach stimmen müssen. Ich selbst habe so alle 3Jahre eine neue Brille. Es lohnt sich immer mal wieder einen guten Augenarzt oder Optiker aufzusuchen und erkläre ihnen deinen Kopfschmerz. Liebe Grüße Angelika


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Motivations- und LeistungsschwankungenMotivationstief

Wie wäre es mit aufstehen,tief Luft holen,Pfefferminzbonbonessen und daran denken das vielleicht bald wieder mal Sofazeit sein kann.


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mattigkeit und SchwindelSonnenschein

Nette Idee, aber doch wohl nur an besonderen Tagen.
Den Abendkaffee kann ich bestätigen, für den einen oder anderen mag es komisch klingen, wenn am Abend nochmal die Kaffeemaschine angeht, aber das Ein- und Durchschlafen funktioniert einfach besser und der nächste Tag läuft schwungvoller an.


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Motivations- und LeistungsschwankungenMotivationstief

Sofazeit muss auch mal sein, das klingt schon recht gut, denn das heißt ich darf mir die Auszeit genehmigen. Aber wie bekomme ich den Schwung wieder. Geht das dann automatisch? Brauche ich keinen Anstoß?


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mattigkeit und SchwindelSonnenschein

Habe eine bessere Idee als Kaffee. Ein Gläschen Sekt am Morgen vermischt mit Orangensaft für den Vitaminschub.


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Depressionen und depressive StimmungenNovemberblues

Hallo Birgita ich denke du bist ein Ebenbild von mir. Ich habe genauso in dieser Zeit die meisten Probleme. Jetzt geht es mir Mitte Januar wieder richtig gut. Hoffentlich dir auch???


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Motivations- und LeistungsschwankungenMotivationstief

Hallo braucht man den nicht auch mal eine Auszeit? Mein Sporttrainer sagt, dass die besten Sportler in den Pausen aufgebaut werden. Vielleicht ist ein Tief auch so eine kreative Pause? Alles was recht ist Sofazeit muss auch mal sein. Viele Grüße sofafreundin


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Motivations- und LeistungsschwankungenMotivationstief

Hallo, hat jemand eine Idee wie man aus seinem Motivitationstief herauskommt. Gerade heute ist es verdammt schwer. Heute morgen hatte ich noch so gute Vorsätze und nun will ich mich am liebsten mit einer warmen Decke auf das Sofa setzen.


Icon
Geschrieben von stella | 8 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterErhöhter Augendruck Migräne Wetter

Hallo, ich weiß nicht ob mein Augeninnendruck an bestimmten Tagen höher ist. Bei Messungen beim Augenarzt ist er wohl normal. Allerdings habe ich heute z.B. Kopfschmerzen linksseitig und dabei habe ich das Gefühl, dass der Schmerz hinterm rechten Auge sitzt. Kennt das jemand? Auwa :-(


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterErhöhter Augendruck Migräne Wetter

Im Laufe der letzten Jahre habe ich festgestellt,dass es für mich eine Verbindung gibt zwischen Wettter, Migräne und erhöhtem Augendruck.Im Zusammenhang zwischen Migräne und Augendruck bestätigte dies mein Augenarzt.Die Verbindung eigene Dispostion und Wetter versuche ich nun anhend eines Tagebuchs über Menschenswetter für mich zu dokumentieren. Hat jemand Erfahrung mit erhöhtem Augendruck und persönlichem Befinden?


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Druckveränderungen sind in dieser Zeit häufig, besonders in Oberbayern. Sprich Fön. Ich bemerke bei mir das rot nicht nur Kopfschmerz bedeutet,sondern erhebliche Konzentrationsprobleme produziert.


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Hallo mit dem Übergang von Herbst auf Winter habe ich ebenso meine Probleme. Obwohl ich mich die meiste Zeit im Warmen befinde und nicht im Freien arbeite.Gibt es in dieser Zeit etwa die meisten Druckunterschiede?


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Reizbarkeit und UnruheReizbarkeit und Umfeld

Ich denke man kann nichts ändern wenn die Migräne kommt. Habe diese seit 3 Tagen. Meine Familie hat kein Verständnis,da ich scheinbar immer Migräne habe.Dabei war ich so stolz den Sommer über keine Migräne gehabt zu haben. Soviel zum Verständnis.Das gibt es nicht wirklich.Gruß Angelika


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

So nun habe ich seit 4 Tagen ständig Migräne. Die Farben schwanken zwischen gelb und rot.Könnt ihr nicht mal wieder anderes Wetter einstellen.Zumindest zu Weihnachten? Unsinn ich weiss.Ich bin ein Winterfan aber dennoch in der Übergangszeit bis es endlich richtig schneit,leide ich. Und keiner versteht mich.


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Depressionen und depressive StimmungenNovemberblues

November bis Ende Dezember sind meine problematischsten Wochen im Jahr- Heisshunger auf Schokolade, schlechter Schlaf, erhöhte Augendruckwerte.Interessant finde ich es den Begriff Novemberblues gibt.
Woher kommt dies? Was kann man tun außer Ingwertee zu trinken und ein Kaminfeier anzuzünden? Hat jemand auch so ein anderes Befinden in dieser Zeit?


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Heute blau und bei mir beginnt der Kopfschmerz.Vielleicht wirds noch rot. Oder es ist der Vorweihnachtsstress?Bin aber gestern bei starkem, eiskaltem Wind gewandert. Ich trage dies in mein Wettertagebuch ein, damit ich Verlauf der Zeit eine Übersicht bekommen kann über die einzelnen auslösenden Faktoren.


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mensch & WetterInnere Unruhe

Hallo Menschenswetter, ich habe bei mir festgestellt das ich an manchen Tagewn eine innere Unruhe verspüre, die mich dazu führt den Tag mit sinnloser Hektik zu gestalten in hektischer Betriebssamkeit, Heisshunger
auf Kalorienhaltiges. Mit Hilfe der Wetterbeobachtung auf ihrer Seite habe ich nun festgestellt das es bei mir hierbei eine Übereinstimmung gibt von meinen doofen Tagen zu der roten Eintragung. Ich den ke man kann die Seite auch ohne große Kopfschmnerzen nutzen.!!! Danke für die Seite!!!!


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Reizbarkeit und UnruheReizbarkeit und Umfeld

Hallo wie ich bei den anderen Teilnehmerinnen gelesen habe gibt es auch bei ihnen diese Nervosität. Dies ist eine Sache die ich für mich persönlich mindestens genauso schlimm finde wie die Kopfschmezen, die dann folgen können. Es gibt Tage da bin ich fahrig, esse viel Schokolade, plane wider Wissen nicht richtig.Yoga strebe ich an, laufen auch,machs aber nicht. Werde dies nun ändern. Gruß Birgita


Icon
Geschrieben von birgita | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Heute habe ich frei bei gelb. Meine Pläne für heute habe ich gemacht, aber mit durchführbaren Einheiten. Step by step, damit mir der Sonnenschein nicht den Tag vermiest.Gruß Birgita


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Reizbarkeit und UnruheReizbarkeit und Umfeld

Hallo ich bin so froh das es anderen genauso geht. Danke.Bei mir wirds heut, obwohl gelb? ein super Tag.


Icon
Geschrieben von angelika | 21 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Hallo Stella bei mir beginnen die Kopfschmerzen schon bereits vor der sichtbaren Wetteränderung. Bei Menschenswetter konnte ich feststellen das vor der Wetteränderung schin eine Luftdruckänderung vorliegt auf die ich bereits reagiere. D.H. auch wenn noch die Sonne scheint kann ich Kopfschmerzen haben.


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Reizbarkeit und UnruheReizbarkeit und Umfeld

Wie angekündigt, wollte ich noch berichten wie der Tag weiter verlaufen ist. Ich habe direkt einen Cut gemacht und Prioritäten gesetzt. Was sein musste wurde erledigt, andere Dinge geschoben … und es war gut so.
Heute ist auch wieder so ein Tag, aber ich bin gleich ganz anderst ´ran gegangen.


Icon
Geschrieben von stella | 8 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenSturm und Kopfschmerz

Hallo, gestern am Nachmittag begannen bei mir Kopfschmerzen. Fast zeitgleich mit dem beginnen der stürmischen Wetterlage. Das ganze hielt bis eben an. Interessant finde ich, dass sich auch der Sturm hier deutlich gelegt hat. Das habe ich schon öfter festgestellt. Kennt das vielleicht noch jemand so?
Gruß Stella


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Reizbarkeit und UnruheReizbarkeit und Umfeld

Lieben Dank Euch beiden, das tut gut, vorallem heute. Ich fange gleich damit an, denn wie so oft habe ich mir zu viel vorgenommen. Gleich bin ich wieder auf dem Sprung, das muss nun nicht wirklich sein.
Ich werde Euch berichten wie der Tag weiterverlaufen ist. Bis dann …


Icon
Geschrieben von windbreaker | 4 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Reizbarkeit und UnruheReizbarkeit und Umfeld

Hall Nausikaa, klar ist das man Wetterprobleme nicht als Aushängeschild nehmen kann. Aber vielleicht ist der Chef/Chefin oder der Ehemann wetterfühlig, so dass man bei Menschenswetterrot ein rücksichtsvolles Verhalzen demgegenüber einplant.Für mich selbst bedeutet so ein Tag das ich auf weitere Migräneauslöser wie Wein und
Käse verzichte und hört sich komisch an, aber meine Füsse müssen warm bleiben- Problem im Winter bei kalten Haltestellen.


Icon
Geschrieben von nausikaa | 44 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Reizbarkeit und UnruheReizbarkeit und Umfeld

Liebe Elana, es muss doch irgendeinen Trick geben. Sicherlich, man muss seine Aufgaben erledigen, und irgendwie geht es auch, nur wie … ich bin genervt, auch meine Familie, durch mich, was mich später reut. Im Job muss ich mich ja zusammennehmen.


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Migräne und anfallartige KopfschmerzenMigräne

Liebe Maite, liebe Stella, das Tagebuch funktioniert eigenlich ganz einfach: Ihr könnt hier eintragen wie sehr euch die Beschwerden heute plagen. Menschenswetter vergleicht dieses Protokoll mit den Vorhersagen des DWD. Nach 80 Einträgen gibt eine statistische Auswertung über eure individuelle Wetterempfindlichkeit. Genaueres findet ihr auch in der Rubrik “über Menschenswetter” im Hauptmenue.


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mattigkeit und SchwindelSonnenschein

Liebe® windbreaker,sich abstrampeln oder Kaffee trinken – beides bringt den Kreislauf in Schwung, erhöht den Blutdruck und wirkt so gegen Hypotonie. So kann man die Folgen des zu niedrigenBlutdrucks gut mildern. Doch wer einenBürojob hat oder in der Schule still sitzen muß kippt leider schnell vom Stuhl ;-)


Icon
Geschrieben von hwester (Administrator) | 15 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: RheumaWas hilft?

Liebe Stella, zwar bin ich kein Arzt sondern “nur” Humanbiologe, aber ich arbeite seit Jahren für die Rheuma-Liga Hessen und beschäftige mich deshalb recht intensiv mit der Vielfalt rheumatischer Erkrankungen. Dabei habe ich viele Patienten kennen gelernt, die leider erst nach mehreren Jahren ( einige bis zu acht Jahren) korrekt diagnostiziert wurden. Hausärzte sind damit zumeist überfordert, insbesondere dann, wenn es sich nicht um eine typische Symtomkostellation handelt. Es ist deshalb sicherlich zu empfehlen einen Facharzt oder eine Fachklinik aufzusuchen.


Icon
Geschrieben von windbreaker | 4 Beiträge insgesamt | mehr als 8 Jahre alt
 

Thema: Mattigkeit und SchwindelSonnenschein

Super Wetter,kein Kopfschmerz aber dennoch träge. Mein Problem. Mir hilft Radfahren und Kaffeetrinken.Im Artikel zu Kaffeetrinken finde ich hier eine Bestätigung. Das es sogar bei Manchen angebracht ist am Abend einen Espresso zu trinken ist für mich als Kaffeetante sehr angenehm.