Fibromyalgie

 
Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | fast 7 Jahre alt
 

Also, ich war gestern in der Sauna. Ab Juni gibt es eine Saunaflatrate, eine Dreimonatskarte für die Sauna, die werde ich mir holen, so kann ich so oft ich möchte, in die Sauna. Sonst versuche ich, in den Regenpausen zu walken, obwohl man ja fast Handschuh braucht. Ich praktiziere DrumsAlive (mit Troimmelsticks auf Pezzibällen trommeln), dass macht Spaß und tut mir so gut. Das Wetter können wir nicht ändern, wir müssen es ertragen, deswegen meditiere ich viel um gelassener zu werden.
Liebe Grüße
Frosch


Icon
Geschrieben von katharina13 | 8 Beiträge insgesamt | fast 7 Jahre alt
 

Bin zurück aus Seckach.Das tolle war: gestern Vormittag schien die SONNE.Sie schien fast exakt solange wie unsere Mitgliederversammlung ( in einem Saal!!) ging. Die Heimfahrt konnte ich wie gewohnt im Regen antreten.
In die Sauna werde ich in den nächsten Tagen auch gehen.
Yoga mache ich wieder.
Wir können ja mal Wetten abschließen, wann der nächste Sonnentag mit mehr als 5 Sonnenstunden kommen wird ?!
Ruhigen Sonntag
Katharina

Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | mehr als 6 Jahre alt
 

Sonne und Wärme habe ich hier im Nordwesten genug, wunderbar. Schmerzen habe ich kaum, aber mein Kreislauf ist nicht ok, ich kann mich schlecht konzentrieren und habe andauernd Herzrasen. Kennt ihr das auch?
Ich hoffe, ihr seid nicht durch Hochwasser bedroht.
Liebeb Gruß Frosch

Icon
Geschrieben von tergenna | 43 Beiträge insgesamt | mehr als 6 Jahre alt
 

Das mit den Kreislaufproblemen und den Konzentrationsstörungen kenne ich auch und ebenso das Herzrasen! Damit ich das schöne Wetter dennoch genießen kann(wenn es denn mal da ist) habe ich mich entschlossen wieder mal einen Versuch mit Schüßlersalzen zu machen. bin jetzt seit dem 8.06. dabei! Mal sehen ob es wirkt? Man sollte ja nichts unversucht lassen um aus jedem Tag das Beste herauszuholen!Was lasst ihr euch noch so einfallen und wie ist der Erfolg? Eine gute Zeit und viel Sonne wünsche ich euch.
tergenna

Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | mehr als 6 Jahre alt
 

Guten Morgen,
welche Schüssler-Salze nimmst du denn? Es kommt ein großes Tief auf uns zu, sehr zu spüren. Ich versuche, jeden Tag zu meditieren und QiGong zu machen, aber oft ist es schon abends und ich habe es nicht geschafft. Aber es hilft mir wirklich. Überhaupt bin ich dadurch viel gelassener geworden.
Frosch

Icon
Geschrieben von tergenna | 43 Beiträge insgesamt | mehr als 6 Jahre alt
 

Guten Morgen wünsche ich dir auch! Also ich nehme die Schüßlersalze 10 und 9 und zwar 10 Tabletten von Nr.10 morgens in heißem(80°)Wasser aufgelöst, nüchtern in kleinen Schlucken,du läßt es am besten auf 50° abkühlen aber je heißer du es vertragen kannst um so besser.Abends 10 Tabletten der Nr.9 auf die gleiche Weise nach dem Abendessen ein nehmen.Nach 14 Tagen kannst du noch ein weiteres Salz dazu nehmen, wenn du es brauchst.Die Einnahme von 9 u.10 sollte mindestens ein halbes Jahr erfolgen, damit die Wirkung(Ausgleich des Stoffwechsels) von längerer Dauer ist.Kann bei Bedarf auch länger genommen werden oder nach 6 Monaten wiederholt!Ich versuche jetzt gleichzeitig meine Ernährung umzustellen,damit der Harnsäurewert sinkt!Habe so einen Säure-Basenausgleich über die Ernährung vor einigen Jahren schon einmal gemacht und hatte dadurch auch gute Erfolge bei den Beschwerden, aber wie das so ist, man fällt so langsam wieder in alte Gewohnheiten zurück und der Neuanfang fällt schwer. Anlass für meinen Neuanfang war ein Artikel in der Mitgliederzeitung der deutschen Fibromyalgie Vereinigung(Optimist),hoffe ich kann diesmal dabei bleiben!Aber wie heist es so schön"Jeder Tag ist ein Beginn!" Vielleicht versuchst du es ja auch mal? Wünsche viel Erfolg und eine gute Zeit!
liebe Grüße von tergenna

Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | mehr als 6 Jahre alt
 

Hallo! Den Bericht in der Zeitschrift habe ich auch gelesen, aber dort waren verschiedene Möglichkeiten aufgeführt, das hat mich nur verwirrt. Ich probiere es mal in deiner Version aus. Ich habe schon öfters Schüssler Salze genommen für andere Beschwerden. Ich habe die Basica-Kompaktkur vor kurzem gemacht. Die war auch sehr gut, aber soooo teuer.Ich bin DrumsAlive-Instructor (Trommeln auf Pezzibällen) und wenn es mir mal nicht gut geht, trommel ich einfach drauf los, das macht Spass und ich fühle mich hinterher besser.Im Oktober gebe ich einen Wochenendkurs bei der Rheumaliga.
Liebe Grüße vom Frosch

Icon
Geschrieben von tergenna | 43 Beiträge insgesamt | mehr als 6 Jahre alt
 

Grüß dich frosch, das mit dem Trommeln kenne ich noch nicht. Wenn ich aktiv sein möchte gehe ich aus der Haustüre und gleich in den Wald, entweder langer Spaziergang oder 200 meter bis zu einer Bank, hinsetzen und der Natur lauschen.Auserdem mache ich Klangschalen Entspannung, Meditation, Wassergymnastik und Funktionstraining. Radfahren- wenn das Wetter und mein Körper mitspielen.Aber auch lesen oder Musik hören helfen mir. Gerade bei Musik kann ich je nach Stimmung mich aktivieren oder runterkommen. Aber was ich auch mache, es muß mir gut tun!! Ein gesunder Egoismus fehlt ja oft gerade den Fibro-Leuten! Wünsch dir eine gute Zeit und laß mal hören wie dir die Schüßlersalze bekommen!
Gruß tergenna

Icon
Geschrieben von frosch | 56 Beiträge insgesamt | mehr als 6 Jahre alt
 

Hallo,
die Sonne scheint, das wurde aber auch alle höchste Zeit. Den Wetterumschwung habe ich mit Migräne im Bett erlebt. Liebe tergenna, ich nehme seid zwei Wochen die Schüßler-Salze, spüre noch wenig Änderung, aber dafür ist es ja auch noch zu früh. Aber ich habe ein gutes Gefühl dabei, Magen und Darm geht es super damit. Ich arbeite an der VHS und habe nun Ferien, erst einmal liegengebliebenes aufarbeiten, aber mehr Zeit zum Schlafen, Radfahren, Trommeln, Sauna usw.Hoffentlich setzt sich der Sommer durch! Wie geht es denn den anderen so?
Liebe Grüße. Frosch

Icon
Geschrieben von tergenna | 43 Beiträge insgesamt | mehr als 6 Jahre alt
 

Hallo Frosch, mir geht es mit den Schüßlersalzen im moment super, habe auf anraten einer Freundin jetzt noch Nr.5 dazu genommen,morgens und mittags je zwei Tabletten. Fühle mich richtig gut und motiviert! Kannst es ja vielleicht mal ausprobieren?
Allerdings hatte ich auch meinen Vitamin D Spiegel kontrollieren lassen und zwar den langzeitspiegel, der war sehr niedrig und dehalb nehme ich jetzt alle 14 Tage 20 000 E, habe das Gefühl alles zusammen bringt diese große Besserung.
Wünsche dir eine gute Zeit und hoffe es hilft dir einer meiner Tipps.
Gruß tergenna


Diskutieren Sie mit!

Wenn Sie bereits ein Konto bei uns besitzen, müssen Sie sich nur anmelden und können sofort mitreden. Falls nicht, können Sie sich im Handumdrehen bei uns registrieren – natürlich kostenlos.

Spacer Anmelden
Spacer Registrieren